SCHNEE – DIE WEISSE NATURFARBE ERHELLT DEN WINTER

„EISSCHMELZE“

Wasser friert zu Eis – Eis schmilzt zu Wasser. In achtzehn Schichtungen wurden Pflanzenteile in Wasser gelegt und gefroren. Das Eis von 35 x 35 x 20 cm wird schmelzen. Wie lange es dauert, ist abhängig von der Umgebungstemperatur. Was wird zu sehen sein, wenn die abgetauten Schichten ein weisses Blatt Papier überschwemmen? Ein Prozess, der das Schmelzen der Arktis-Gletscher bedingt durch den Klimawandel verdeutlichen soll. – Der Prozess dauerte 3-4 Tage, dessen Veränderung und Auflösung hier zu sehen sind. – Bad Segeberg, 2020, im Rahmen der SE-Kulturtage


kleine und grosse Flocken, die vom Himmel tanzen,

eine weiße Decke über die braunen Felder und Bäume legen, lassen in der besonderen Stille Innehalten, Atem holen und – kreativ und experimentierfreudig werden. 

„WoAnders“  Die Höhlen in den Bäumen inspirierten. Auf den Felden vor dem Wald lag noch Schnee, Hundekotbeutel halfen beim Transport für die spontane Idee. – Wittenborn, 2018


„LebensRäume“  Die grafischen Linien auf dem Schnee, aus einem Erde-Wasser-Gemisch, zeigen die Verbindungen der 'Nester‘. Mit einer Schaufel ausgehoben und mit verschiedenen Blättern, Früchten, Moosen, Gräsern, Tannenzweigen- und zapfen ausgelegt . – Lindberg, Bayrischer Wald, 2014

 

 

„LebensRäume“ Details

 

 


„RundWege“  Mit Wasser und Sand in den Schnee gezeichnet. – Lindberg, Bayrischer Wald, 2014, Gemeinschaftsarbeit

 

 

„SchneeHase“  Einem Schneeberg, der von einem Hausdach gerutscht war, mit verschieden Sägen Gestalt gegeben. – Lindberg, Bayrischer Wald, 2014

 


„KaltesHeiß“  Gegensätzliche Elemente zusammenbringen: Das Feuer lodert durch die Eisscheiben. – Lindberg, Bayrischer Wald, 2014, Gemeinschaftsarbeit

„SchneeErzählung“  Die Schneezeichnung mit mehreren Metern Durchmesser benötigte viele Eimer Schnee. Eine Spirale läuft aus dem Inneren in verschiedene Himmelsrichtungen aus. Eine Linie verengt sich wieder in eine kleine Spirale. – Lindberg, Bayrischer Wald, 2014, Gemeinschaftsarbeit

 


EINE FÜLLE GESTALTUNGSMÖGLICHKEITEN

„WirbelWolke“  Spuren auf einem Feld mit frisch gefallenem Schnee – eine Schnee-Zeichnung. – Wittenborn, 2018

 

„Freunde“  Tannenzapfen im Schnee versammelt. – Wittenborn, 2018


„PerlenKette“  Kleine Schneepunkte auf dem kräftig-grünem Moos wirken kontraststark wie Tierspuren. – Wittenborn, 2018


Copyright © 2018 Nine winderlich

Tel. 04551 / 90 15 26 

nw@bildermacherin.com