Mit Wissensdurst den Tieren auf der Spur

MALEREI – ZEICHNUNGen – OBJEKTE – Landart – Fotografien – Videos – Augmented Reality – Sounds

Intelligentes Verhalten von heimischen und exotischen Tieren in sensiblen Lebensräumen inspiriert mich. Recherchen und Tierstudien halte ich in einer Art Logbuch fest. Auf den Innenseiten sind Texte und Zeichnungen auf Recyclingpapier in stetiger Weiterentwicklung. Mit LandArt, Objekten, Zeichnungen und Malerei mache ich meine Faszination für die Schätze der Natur sichtbar. Die Bilder sind mit spezieller Acryl-Kasein-Tempera und Pigmenten auf Jute-Leinwänden gemalt, dadurch erhalten sie eine besondere Oberflächenstruktur. Fotografien, Videos, Augmented Reality und Sounds ergänzen die sinnlichen Arbeiten digital. 

Augmented Reality


KUNSTRASEN

LANDART IM KULTURDORF WINSEN

Im Rahmen der SE-Kulturtage: 10. – 26.9.21

Aktionstage: Samstag 18.9. und Sonntag, 19.9.21 jeweils 12 Uhr bis 17 Uhr

 

Im Zentrum von Winsen wird Wiesenfläche zu „KunstRasen“. Drei Künstlerinnen laden zur „Landart“ ein.

Die Rasenfläche am Feuerwehr Gerätehaus und angrenzende Bereiche werden überwiegend mit natürlichen Materialien gestaltet. Im Wesentlichen soll die „RasenKunst“ an diesem Tag entstehen, es gibt nur wenige vorinstallierte Dinge.

 

Künstlerinnen:

Kerstin Hagge, Fotografenmeisterin, Bad Segeberg, Instagram: @lichtbildnerei_hagge
Claudia-S. Hensel, Buchbindemeisterin, Bad Segeberg,

www.buchbinderin.comInstagram: @buch_binderin
Nine Winderlich, Bildermacherin, Rotenhahn,  Instagram: @ninewinderlich 

– KEIN ATELIERTAG IN ROTENHAHN –


MUSIK MIT BLIND DATE AUF DEM KUNSTRASEN

SAMSTAG  18.9.21 UM 15.00

 

Doris und Wolfgang Holland sind als "Duo Blind Date" unterwegs. Mit ihrer geliebten Gitarre im Arm singen sie auf dem "KunstRasen" Songs aus den Bereichen Blues, Folk und Chanson. Das Konzert findet im Rahmen der Ausstellung "KunstRasen – Landart im SE-KulturDorf Winsen" statt. Der Eintritt ist frei.


WO ALTE BÄUME UNS GESCHICHTEN ERZÄHLEN

EINE „GEOROMANTISCHE“ WANDERUNG – 
SONNTAG, 19.09.2021, 15.30 UHR

 

Viele Gegenden, Stätten und Hügel, die wir seit Jahren kennen und an denen wir täglich vorbeihasten, haben ihre ureigene Bedeutung. An einigen von ihnen fühlen wir uns wohl. Sie geben uns Kraft, spenden uns Energien, ohne zu wissen, warum. Durch Bernd Döhling, Geomant (Erdlesekunst) erfahren wir mehr über die Bedeutung dieser „Kraftorte“. Während der gemeinsamen Wanderung durch das schöne Winsen führt er uns zu magischen Plätzen.  

 

Die Künstlerinnen Claudia-Sabine Hensel, Kerstin Hagge, Nine Winderlich haben sich im Vorwege mit einigen dieser besonderen Orte auseinandergesetzt und sie künstlerisch interpretiert. Entstanden sind vergängliche Kunstwerke mit natürlichen Materialien, die dem Prozess der Veränderung und letztlich der Auflösung ausgesetzt sind. 

GeoLandArt, Verbindung von Geomantie und LandArt 

Seien Sie gespannt! 



SEGEBERG ZEIGT KUNST

Den Segeberger Kunstschaffenden „über die Schulter schauen“

www.Instagram.com/segeberg.zeigt.kunst


Ich freue mich auf eine Nachricht von Ihnen:

Lust auf kreative Neuigkeiten?



Arbeiten meiner freiberuflichen Tätigkeit als Designerin und Illustratorin: 

Copyright © 2018 Nine winderlich

Tel. 04551 / 90 15 26 

nw@bildermacherin.com