Mit Wissensdurst den Tieren auf der Spur

Vielfältige Lebensräume sind spürbar miteinander verbunden, von der vertrauten Heimat bis zur exotischen Ferne. Als forschende Beobachterin führten mich Studienreisen durch Europa, nach Afrika, Madagaskar, Südamerika, Kanada, China und in die Arktis – immer den Tieren auf der Spur. 

 

'Reisen' können sehr weit weg oder zwei Schritte von meinem Atelier entfernt sein: Eindrücke sammeln, die Natur und ihre großen, kleinen und minikleinen Bewohner kennenzulernen ist ein Wunder und pure Inspiration für mich. Mit Fotografien und Videos halte ich unterwegs spontan Faszinierendes fest. Bei Tieren beobachte ich verschiedene Haltungen: Was suggerieren die Körperhaltung und der Gesichtsausdruck? Was passiert mit der Körperform, wenn sich der Kopf in eine andere Richtung dreht? Wie verändert sich mit der Bewegung das Aussehen von Fell oder Federn? Überall gibt es gibt etwas Neues zu entdecken.

 

Recherchen und Tierstudien halte ich in einer Art Logbuch fest. Auf den Innenseiten sind Texte und Zeichnungen auf Recyclingpapier in stetiger Weiterentwicklung. Mit Objekten, Zeichnungen und Malerei mache ich die Schätze der Natur sichtbar. Fotografien, Videos, Augmented Reality und Sounds ergänzen die sinnlichen Arbeiten digital. 

Augmented Reality / AR

Installiere die kostenfreie Artivive App, halte dein Smartphone auf das Bild und entdecke mehr vom Regenwald in Südamerika.

„FederMusik“ – Malerei auf Jute-Leinwand | 30 x 60 cm | 240 €



ERDENSCHÄTZE: FASZINATION NATUR – seit 2018

Copyright © 2018 Nine winderlich

Tel. 04551 / 90 15 26 

nw@bildermacherin.com