Hornträger – Mischwesen aus Mensch und Tier mit Hörnern wie eine Krone

tierisch menschlich | 2008 - 2011

'HornTräger' sind eine Gattung der Tierwelt. Ihre Hörner wachsen immer weiter und weiter. Sie fallen nicht einmal im Jahr ab, wie Geweihe, die nachwachsen. Die Hörner tragen eine Doppeldeutigkeit in sich: Zum einen sind sie wie wunderschöne Kronen mit den unterschiedlichsten Formen und Strukturen. Sie krönen den Besitzer. Manche sind ganz klein und manche sind beeindruckend gross. Auf der anderen Seite, sind Hörner eine Waffe zur Selbstverteidigung. Viele Tiere nutzen ihre Hörner nicht sofort. Sie machen Drohgebärden und zeigen, wie gefährlich sie sein KÖNNEN. Sie tun dies, um den Kampf zu umgehen. Denn ein Kampf kann für sie vielerlei bedeuten: den Sieg oder leichte bis starke Verletzungen. Kämpfen kostet Kraft und Energie – und sie könnten sterben. 

 

Wir (Menschen) können unser Handeln positiv ausrichten, unsere Krone ist unsere innere Haltung und unsere Talente. Wir können unsere Persönlichkeit und unser Können formen und weiter entwickeln. Jeder hat etwas, das er besonders gut kann. Vielleicht ist es verschüttet, nicht sichtbar und doch ist es in uns. Wir können friedlich unsere Ziele erreichen. Das ist eine Frage der inneren Haltung, seine Talente und Fähigkeiten sinnvoll einzusetzen. 

was auf den ersten blick bedrohlich wirkt, kann eine grosse Vielfarbigkeit besitzen.

sinnliche zeichnungen mit KOhle auf Nessel – zart und Kraftvoll zugleich

Die cremefarbenen Stoffe sind auf Keilrahmen gespannt und können ohne Bilderrahmen an die Wand gehängt werden. | ca. 73 x 54 cm–  je 220 €

„KraftSchwingen – Kräfte zu bündeln bringt uns voran. Gemeinsam neue Ideen aushecken und umsetzen. Das bringt das Neue in die Welt.“

„RaumSprünge – Das Wissen der verschiedenen Zeiten miteinander zu verbinden kann Schätze des Neubeginns in sich tragen. Schöpfe aus dem Früher, dem Jetzt und dem Überübermorgen. “

„ZauberWind – Der Wind streicht durchs Haar und bringt Worte und Sätze aus fernen Ländern, die den Blick und die Wahrnehmung verändern.“

„SchauRaum - Gesehen werden ist nicht wichtig, wenn du stolz auf dich bist und weisst, was du kannst. Mach einfach. Es ist gut.“


„Unsichtbare Entdeckung – Die echte Weisheit liegt tief in uns. Sie ist unsichtbar und doch in unserem Handeln so real, dass sie in der Welt sichtbar wird.“

„SchweresLeicht – Nachdem ein unüberschaubarer Weg schwer und hart war – kann er ganz plötzlich leicht wie eine Feder oder Schmetterling werden. Stolz sein, auf das Geschaffene, Erreichte sein.“


„NäheGeniessen – Die innere Nähe eines Gleichgesinnten ist wärmend und beglückend.“

„MondInsel – Der Freiraum zwischen den beiden Hörnern hat fast die Form eines Vollmondes – und ist manchmal genau die Insel, die wir in unserem Alltag benötigen: NichtsTun und es Genießen.“

„SchmunzelSpazierer“

„DortErleben – Die Zukunft ist nicht Hier. Sind wir schon dort in der Zukunft? Hier ist die Beste Zeit.“


malerei auf leinwand mit mit intensiven Farben

Kasein-Tempera auf Jute | 60 x 80 cm – je 370 € | 80 x 100 cm – je 480 € 

„grasGeflüster“

„zeitSpuren“

„MeeresLeuchten“

„RichtungsWechsel“

„ZweiSprachig“


Kasein-Tempera auf Jute | 110 x 50 cm – 300 € | 130 x 45 cm – je 460 € 

„WolkenSchiffe“

„SchichtWechsel“

„ZweiHorn“


vieles ist nicht so, wie es scheint. es ist viel besser: Mutig sein. voranschreiten.

Ein kleines Bild, kann ganz Gross sein. | Kasein-Tempera auf Jute oder Nessel | 30 x 30 cm – je 180 €

„NachtGespräch“

„Horn von Wasser“

„nachtFlügel“


„RückenWind“

„GegenÜber“

„windHorn“


Copyright © 2018 Nine winderlich

Tel. 04551 / 90 15 26 

nw@bildermacherin.com