Kunstwerke von deutschands heimischer Tierwelt

Das Schöne und Inspirierende ganz nah

In unserem ländlichen Zuhause im Norden Deutschlands passiert täglich etwas Neues. Wenn ich aus meinem Atelier in Rotenhahn über die Felder blicke und bei meinen fast täglichen Spaziergängen, gibt es große und ganz kleine Tiere zu beobachten, die unterschiedlichen Wetterverhältnisse verursachen immer wieder neue Hintergründe für die Landschaft, großartige Wolkenkompositionen überziehen den Himmel, verschleierte Nebel schweben in der Ferne, gleißende Sonne beleuchtet die Wiesen, heftiger Regen bringt alles zum Glitzern, sich verändernde Farben der Bäume und Pflanzen zu unterschiedlichen Tageszeiten ziehen meine Blicke an. Im Sommer leuchten die Farben kräftig, bunt und laut – im Frühling entdecke ich zarte-sanfte Farben und das Licht ist weich – im Winter bedeckt weiß-leiser Schnee die Erde und zeigt die unglaublichsten Formen – im Herbst rutschen die Farben dichter aneinander heran in einem warmen braun-rot-gelben Blätterspiel. Ein leises-lautes Spektakel der Natur – jeden Tag immer wieder neu und direkt vor meinen Augen. Welch ein Reichtum!

Klänge und geräusche sind die Musik der NAtur

Bei einem Spaziergang im Nationalpark Harz hörte ich dieses wunderbare Zwitschern eines Vogels. Nachdem ich die einzelnen Bäume abgesucht hatte, fand ich ganz oben auf einer Tannenspitze ein kleines Rotkehlchen, das ein wunderbares Konzert gab. Diesen „Natur Song“ habe ich aufgenommen, bearbeitet, in vier Schichtungen übereinander gelegt und zeitlich versetzt. Ganz bewusst habe ich hier nicht das Video eingestellt, auf dem das Rotkelchen zu sehen ist. Einen Moment Innehalten und lauschen. In der Konzentration auf die Geräusche und Gesänge ergeben sich meist wie von selbst Bilder vor unserem inneren Auge.

>>> WICHTIG: BITTE HÖREN SIE SICH DIESEN SOUND IN DER NATUR NUR MIT KOPFHÖRERN ODER LEISE AN, UM VÖGEL NICHT ZU IRRITIEREN

Tier-Malereien auf Jute-Leinwänden mit Kasein-Tempera

„TiefFlieger – Vögel flattern an weissen Magerten vorbei“ – 45 x 130 cm | 460 €


„Ein Grasfrosch hat sich fast versteckt“ – 30 x 30 cm – 180 €

„Rebhühner zwischen Sträuchern“  – 30 x 30 cm – 180 €“ 

„Eine Mondfleckraupe sucht sich ihren Weg zwischen grünen Blättern“ – 30 x 30 cm – 180 €“ 


„Zuhause – Schnecken können jederzeit ein Päuschen einlegen in ihrem Häuschen, das sie immer mit sich tragen.“ – 30 x 30 cm | 180 €

„WindBlüten – Vogel-Azurjunger-Libellen sonnen sich an Pflanzenhalmen, die aus dem Wasser ragen“ – 30 x 30 cm

„Der Ameisen-Wiesenknopf-Bläuling ist auf die Wiesenknopf-Pflanze, ganz bestimmte Ameisen und Lebensraum angewiesen. Es grenzt an ein Abenteuer, wie die Entwicklung zu einem Schmetterling ist und müsste eigentlich verfilmt werden. “ – 30 x 30 cm | 180 €


„SchneeWeiss – die Schneespiere hat unzählige wunderschöne minikleine weisse Blüten, wie aussehen, wie ein Blütenmeer im Schneegestöber.“ – 30 x 30 cm | 180 €

„SpitzenSportler – Feldhasen haben lange Ohren und lange Beine, mit denen sie sehr schnell laufen können. “ – 30 x 30 cm

„SummWiese – Herrlichst sind die Geräusche, die in einer BlumenBlütenWiese mit Hummeln, Bienen, Marienkäfern zu finden sind.“ – 12 x 12 x 6 cm | Papier, Kasein-Tempera  160 €


„DrunterDrüber – Der Feldhamster kann in seinen Backentaschen einen wahrlich kleinen 'Umzug‘ mit allerhand Futterschätzen machen. Fast beneidenswert.“ – 60 x 30 cm | 240 €

„PrachtVoll – Bienen in einer wunderbar bunten Wildwiese mit unzähligen Blumen. Es ist fast das Glück der Bienen und Insekten zur spüren.“ – 30 x 60 cm | 240 €


zeichnung eines Steinkauzes mit Bleistift und weisser Gouache-Farbe auf Recycling-Papier

Copyright © 2018 Nine winderlich

Tel. 04551 / 90 15 26 

nw@bildermacherin.com